Dienstag, 6. Januar 2015


WORK IN PROGRESS | Januar 2015

Köln erteilt Fremdenhass eine Abfuhr
Erster Job in 2015 für EPD

Der erste Job in diesem Jahr kommt vom Evangelischen Pressedienst (EPD) und führt mich zur Demonstration der PEGIDA-Bewegung, die sich in Köln KÖGIDA nennt. Für den EPD dokumentiere ich die kleine KÖGIDA-Demo und den grossartigen Protest der Kölner dagegen. Um der fremdenfeindlichen Veranstaltung keine Kulisse zu bieten, werden in der Stadt viele Gebäudebeleuchtungen abgeschaltet, so auch die des Doms und der Hohenzollernbrücke.

Protest der Kölner gegen die fremdenfeindliche KÖGIDA-Demonstration
© Guido Schiefer
Verdunkelter Dom und Hohenzollernbrücke als Protest gegen Fremdenhass
© Guido Schiefer