Sonntag, 27. Oktober 2013


LOU REED IST TOT

Heute ist Lou Reed, der 71jährige Mitbegründer der von Andy Warhol inspirierten Avantgarde-Band "Velvet Underground" nach einem extrem exzessiven und kreativen Leben gestorben.

Er war eine der ganz großen stilbildenden Figuren des Rock'n Roll, die ich zu gern einmal fotografiert hätte. Er hinterlässt uns eine grosse Zahl wundervoller Songs über die Schattenfiguren der Gesellschaft und Tabuthemen wie z.B. Drogenkonsum.

Den schönsten Nachruf lieferte meiner Meinung nach "DIE ZEIT":

Nachruf für Lou Reed in DIE ZEIT

Donnerstag, 17. Oktober 2013


WORK IN PROGRESS | Oktober 2013

Fotoshooting für den Züricher Archithema Verlag 

Der Herbst ist bei mir wieder einmal geprägt von Portraitfotografie: nach Mitarbeiterportraits für Interbrand, der weltweit grössten Markenberatungs-Agentur, fotografiere ich für den Züricher Archithema Verlag den Geschäftsführer der KoelnMesse Gerald Böse für eine Publikation über deutsche
Möbelmanufakturen.


Gerald Böse, Geschäftsführer der Koelnmesse
© Guido Schiefer



Mittwoch, 9. Oktober 2013


Nachschlag | Oktober 2013

Ein Foto und seine Geschichte - Afrikanische Flüchtlinge 

Eine Tragödie: Vor Lampedusa ertrinken fast 300 afrikanische Flüchtlinge und den europäischen Politikern fällt nicht mehr ein als die Bekämpfung der Schlepperorganisationen.

Bei einem Aufenthalt auf Teneriffa fotografierte ich bereits 2006 afrikanische Flüchtlinge, die von der spanischen Küstenwache vor dem Ertrinken gerettet wurden. Das Auflesen von Flüchtlingen, die in Booten von Afrika an die Küsten der kanarischen Inseln gelangen, ist seit Jahren zur Normalität geworden.

Ich frage mich, wie lange die Politik noch braucht um zu verstehen, dass der Kontinent Afrika, nicht einfach aufgegeben und sich selbst überlassen werden darf.

Afrikanische Flüchtlinge auf Teneriffa
© Guido Schiefer